Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Erwachsener
Anreise

Steirische Vielfalt bei einem Kurzurlaub im Thermenland Steiermark erleben

Bring Deine Lebensenergie bei einem Bad im steirischen Thermalwasser zum Fließen. Kräftige Quellen mit heilender Wirkung laden Dich zu einem Kurzurlaub im Thermenland Steiermark ein. Der Besuch einer der sechs Thermenorte ist zu jeder Jahreszeit möglich, da das heilkräftige Thermalwasser hier immer warm ist. Die unterschiedlichen Mineralisierungen der Thermen eignen sich für spezielle Behandlungen, die beispielsweise dem Bewegungsapparat und den Muskeln besonders gut tun oder in besonderer Weise entspannend wirken. Im Thermenland Steiermark gibt es auch landschaftlich viel zu entdecken. In der intakten Natur, zwischen sanften Hügeln, findest Du Laufstrecken, Kletterwände, Rad- und Wanderwege und Flüsse für Kanufahrten. In geselligen Buschenschänken, die von lokalen Landwirten, die dort ihre Erzeugnisse anbieten, betrieben werden, kannst Du anschließend bei einem Glas Wein oder regionalen Spezialitäten Kraft auftanken. Die Kombination aus Wohlfühlen, Genuss, Natur und Bewegung im Thermenland Steiermark eignet sich ideal für für einen abwechslungsreichen Kurzurlaub.

TOP Angebote

284 Angebote in Kurzurlaub Thermenland Steiermark

Alle Angebote

Kurzurlaub Thermenland Steiermark

Bad Blumau (11) Bad Gleichenberg (55) Bad Radkersburg (50) Bad Waltersdorf (69) Breitenfeld an der Rittschein (6) Feldbach (5) Fürstenfeld (4) Hatzendorf (1) Klöch (6) Loipersdorf (52) Riegersburg (18) Unterlamm (7)

Kulturgenuss in der Natur beim Kurzurlaub im Thermenland Steiermark

Wanderbegeisterte können die Wanderroute „Vom Gletscher zum Wein" ausprobieren. Die Wanderung startet am Dachsteingletscher, am Fuße des Dachsteins, der 2.995m misst und geht bis ins Weinland der Steiermark. Neben der beeindruckenden Berglandschaft gibt es Naturschutzgebiete, geschichtsträchtige Kultur und heiße Thermen zu entdecken. Die Wandertour führt zu allen sechs Thermen, die bis zu knapp 3.000m tief und bis zu 110°C heiß sind. Sie verhelfen Dir zu Energie, Lebensfreude und innerer Balance. Wer gerne mit dem Rad unterwegs ist, kann sich zwischen 14 Genussradeltouren entscheiden. Bei der Weinland Steiermark Radtour kannst Du Dich von der Steiermark - kulinarisch und kulturell - begeistern lassen. Die 400km lange Radrundtour lädt Dich dazu ein, die vielfältige Landschaft samt Apfelgärten, Flüssen und Feldern, Naturparks, Thermen und historischen Städte wie Hartberg oder Leibniz kennenzulernen. Von Mai bis September gibt es in der Steiermark ein umfangreiches Kulturangebot. Hierzu zählen Kunstworkshops im Naturpark Pöllauer Tal, Kulturpicknicks im Freien, Ausstellungsexkursionen und Lesungen in Gärten. Der Südosten Österreichs gehört zu den weltweit burgen- und schlösserreichsten Regionen. Auf der bekannten Schlösserstraße findest Du die Riegersburg, die zu den bekanntesten Attraktionen der Steiermark zählt. Die auf einem Basaltfelsen errichtete größte Barockburg des Landes galt als stärkste Festung des Abendlandes. In der Nähe der Burg befindet sich das Schloss Kornberg. Die Ritterburg ist heute mit ihrem Renaissancehof ein beliebter Ort für Veranstaltungen.

Highlights Thermenland Steiermark

Welche Hotels in im Thermenland Steiermark in der Kategorie Kurzurlaub sind die Besten?

Doppelzimmer für 1 Nacht und 2 Personen
durchschnittlich 240,63 €

Einzelzimmer für 1 Nacht
durchschnittlich 139,72

Urlaubsideen Thermenland Steiermark

Reisethemen in Thermenland Steiermark

Beim Kurzurlaub im Thermenland Steiermark regionale Schätze entdecken

Apfel, Holunder, Kürbis und Wein – diese lokalen Köstlichkeiten werden Dir nicht nur in Restaurants, Haubenlokalen und Buschenschänken angeboten, sondern finden ihre Anwendung auch in Massagen und der Kosmetik. Wohlbefinden spielt im Thermenland Steiermark eine große Rolle. Von Kürbissuppe bis zur regionaltypischen Spezialität in Sachen Wein, dem Klöcher Traminer, wartet hier eine große kulinarische Auswahl auf Dich. Eine steirische Spezialität, die Du Dir nicht entgehen lassen solltest, ist die Brettljause, bei der Dir auf einem Holzbrett alle möglichen steirischen Spezialitäten serviert werden. Etwas exklusiver kannst Du in einem Haubenlokal speisen. Derzeit sind gleich mehrere Lokale des Thermenlandes Steiermark mit den Hauben des bekannten, französischen Restaurantführers Gault-Millau gekrönt. Sie verwöhnen Ihre Gäste dabei entweder mit typisch steirischen Köstlichkeiten oder bieten exotischere Gaumenfreuden zum Probieren.