Springe zum Inhalt
Logo Markenzeichen - Kurzurlaub.de
Zwei bis fünf Tage frei

 
Dieses Angebot finden Sie auf Kurzurlaub.de - Wenn Sie telefonisch buchen möchten kontaktieren Sie uns gern unter +49 385 343022-70 oder gern auch per E-Mail an service@kurzurlaub.de. Wir sind von Mo.–Fr. von 07:30 Uhr bis 20:00 Uhr und Sa. & So. von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr für Sie erreichbar.
URL: https://www.kurzurlaub.de/angebote/12546-city-trip-zum-kennenlernen-in-hessen-hotel-fulda-mitte.html
Copyright © 1999 - 2019. Ein Service der Super Urlaub GmbH. Alle Preise pro Person inkl. MwSt.

 
 
 
A12546-1764

City-Trip zum Kennenlernen in Hessen

  • 2 Übernachtungen
  • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x Kissen-Menü zur Wahl Ihres Lieblingskissen
  • 1 x Begrüßungsaperitif
  • 1 x 3-Gang-Menü
  • 1 x 4-Gang-Menü bei Kerzenschein
  • 1 x Stadtbesichtigung mit ortskundigem Führer
  • 1 x originelles Rhöner-Präsent zum Mitnehmen
  • inkl. Nutzung des Fitnessbereichs
  • inkl. Stadtplan von Fulda
  • inkl. Internetzugang W-LAN

Gültig 01.01.2017 - 29.12.2019

145,00 €

Hotel Fulda Mitte

Fulda
Sehr gut 5,3 / 6
Karteansicht
Karte ansehen
Angebotsbeschreibung


Bonus für Gäste von Kurzurlaub.de
Saunabenutzung; Nutzung des Fitnessbereichs; W-LAN Nutzung / Internetnutzung; Nutzung Öffentliches Internetterminal; kostenfreier Kaffee/Tee im Zimmer

Herzlich Willkommen in Fulda!

Mit diesem außergewöhnlichen Städtetrip wandeln Sie auf berühmten Fußspuren durch das 1270 Jahre alte Fulda. Eine Entdeckungsreise der besonderen Art; denn der barocke Dom, die romanische Michaelskirche, der Adelspalais oder auch die Orangerie sind sehenswerte Bauwerke die von Ihnen entdeckt werden müssen. Bunte Shoppingmeilen, bezaubernde Innenhöfe, interessante Museen runden das Bild ab.

Für Ihren perfekten Kurzurlaub sind wir, Ihr 4**** Hotel, der perfekte Gastgeber, denn nach einem aufregenden Tag in Fulda können Sie sich in Ihren komfortabel eingerichteten Zimmern ausruhen und Ihr Menü am Abend in Ruhe genießen.

Reisezeitraum wählen

Preise pro zusätzliche Übernachtung
Doppelzimmer
p.P. 49,00 €
Doppelzimmer Superior
p.P. 54,00 €
Einzelzimmer
p.P. 79,00 €
Familienzimmer
Reisedauer insgesamt: 3 Tage / 2 Nächte
Zimmer wählen
Doppelzimmer
2 Personen / keine Kinder
p.P. 159,00 €
Doppelzimmer Superior
2 Personen / 1 Kind
p.P. 169,00 €
Einzelzimmer
1 Person / keine Kinder
p.P. 219,00 €
Familienzimmer
3 Personen / keine Kinder
p.P. 145,00 €
Qualität & Vertrauen
Vorteile
+49 385 343022-70 Mo.–Fr. von 07:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Sa. & So. von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Hotel Fulda Mitte

Fulda

Willkommen in Fulda und der grünen Rhön.

Mitten in Deutschland, verkehrsgünstig und optimal erreichbar, liegt das Hotel Fulda Mitte.

Das moderne, großzügig angelegte Gebäude mit mehreren Etagen verfügt über 134 Zimmer und detailreich gestaltete Flure und Lobbys.
Abwechslung garantieren zwei separate Restaurants und eine offen gestaltete Hotelbar.
Das Hotel zeichnet sich durch verschiedene Zimmer-Kategorien aus. Die Zimmer der Standard -Kategorie und der Suiten liegen zur belebten Straßenseite mit Blick auf Fulda.
Die Deluxe- Zimmer liegen zum begrünten und schattigen Innenhof.
Für Entspannung und Wohlbefinden stehen Sauna und Fitnessraum mit Blick über die Dächer Fuldas, rund um die Uhr kostenfrei zur Verfügung.

Ihr Lieblingskopfkissen nach Wunsch für einen besonders erholsamen Schlaf, das neue Tee- &Kaffeetablett mit einer Gratis-Auswahl verschiedener Sorten zur Zubereitung von Heißgetränken im Zimmer, ein reichhaltiges Frühstücksbuffet zum kraftvollen Start in den Tag, unser aufmerksamer ,,Can do" Service für die Zufriedenheit unserer Gäste oder der praktische ,,Etwas-Vergessen-Service" sind nur einige davon.
Der kostenfreie Highspeed-Internetzugang ist im gesamten Haus verfügbar.

Das 4 Sterne Hotel ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Kongress- und Barockstadt Fulda zu Fuß zu erkunden. Die malerische Altstadt sowie das Barockviertel mit dem imposanten Dom, der Orangerie und dem prächtigen Stadtschloss begeistern die Besucher, charmante Gassen laden zum shoppen & bummeln ein und gleich vor den Toren Fuldas beginnt die schöne Rhön mit vielen beliebten Ausflugszielen.

Rahmenprogramme mit Abwechslung & Erlebnis-Garantie

Fulda - Die Stadt der kurzen Wege
Mittendrin in Deutschland, mit bester Verkehrsanbindung bietet Fulda optimale Erreichbarkeit, egal ob mit dem Auto, Bus oder Bahn. Auch vom Hotel zu Fuß in die Altstadt, mitten durch die Innenstadt mit vielen charmanten Geschäften zum bummeln & shoppen.

Historisches Erbe - Barockstadt Fulda
Die Altstadt mit Dom, Stadtschloss, Schlosspark, Kirchen & Klöstern sowie viele geschichtliche Sehenswürdigkeiten mehr warten auf Ihre Eroberung, mit ortskundigen Fremden-Führer oder Audio-Guide.

Kunst und Kultur für jeden Anspruch
Gartenträume, historische Parks & private Gärten öffnen Ihre Pforten. Das Vonderau-Museum mit 4000m² wechselnder Ausstellungsfläche und das deutsche Feuerwehr-Museum sollten Sie nicht verpassen. Mit dem Museumspass erkunden Sie alle sehenswerten Ausstellungen, nach eigenem Zeitplan und erkunden ganz nebenbei die schöne Stadt.

Kulinarisches aus der Region
Wissen Sie wie die Rhön schmeckt? Schlemmen Sie mit uns durch regionale Leckereien - Gaumenfreude garantiert. Besuchen Sie Europas kleinste Kelterei, Sie werden überrascht sein, was aus dem Rhöner Apfel alles werden kann.

Kinder-Spaß
Die Kinderakademie - das erste deutsche Kindermuseum - mit wechselnden Ausstellungen und dem begehbaren Herz begeistert große und kleine Kinder. Im neuen Rhön-Räuber-Park heißt das Motto: Toben, spielen & Spaß haben, dafür sorgen Indoorspielplatz zum Klettern, Rutschen, Hüpfen, der Hochseilgarten, die Aktions-Halle mit Riesen-Rutsche + großer Kletterwand, Trampoline und eine Elektro-Kart- Bahn. Auf der Märchenwiese in der Rhön sorgen 4 Sommerrodelbahnen in herrlicher Natur für viel Spaß und Abwechslung.

Ausgehen und Einkehren
Entdecken Sie Fuldas bekanntesten Biergarten, hier lockt das urige Ambiente und selbst gebrautes Bier, besonders bei schönem Wetter. Genießen Sie bei Kaffee & Kuchen die die herrliche Kulisse des Stadtschlosses und spazieren Sie durch die charmante Innenstadt mit Fachwerkhäusern und barocken Sehenswürdigkeiten. Im bekannten Bermuda-Dreieck sitzt man tagsüber bei schönem Wetter draußen vor zahlreichen Cafés & Bars. Abends trifft sich hier gemischtes Publikum zum Feiern.

In der Gruppe mehr erleben
Die aufregende Stadtrallye begeistert besonders aktive Gäste und beim Dinner-Hopping gibt es kulinarische Highlights mal anders. Kanu fahren auf der Fulda bringt spritzige Abwechslung und mehr Sicherheit im Straßenverkehr erlernen Sie beim ADAC-Fahrsicherheitstraining. Weniger rasant wird es beim originellen Traktor-Führerschein auf einem Oldtimer im Grünen.

Natur Pur - Erlebnis Rhön
Das beliebte Ausflugsziel mit der Wasserkuppe bietet ideale Bedingungen für jeden Anspruch. Erlebnispfade, Wanderwege, Kletterpark für Groß & Klein, Fackelwanderungen, 4 verschiedene Sommerrodelbahnen, Lamawanderungen, deutsches Segelfliegermuseum, Rundflüge im Segelflieger, Ski- und Kiteschule, urige Gasthäuser, Wandern & Natur genießen - und worauf haben Sie Lust?

Gute Nacht - und guten Morgen!
Unsere Gäste haben die Wahl zwischen fünf verschiedenen Kopfkissen - von weichen Naturfüllungen bis hin zu Antiallergie-Ausrüstungen. Wählen Sie kostenfrei Ihr persönliches Traumkissen für einen erholsamen Schlaf.

Check In/Out: ab 15:00 Uhr / bis 12:00 Uhr

Autobahn
3,5 km
Badestelle
1 km
Bushaltestelle
0,1 km
Fahrradverleih
0,9 km
Flughafen
120 km
Golfplatz 18 L.
15 km
Golfplatz 9 L.
15 km
Hauptbahnhof
0,6 km
Shopping
0,2 km
Skigebiet
30 km
Bad Hersfeld
46 km
Eichenzell
10 km
Gießen
106 km
Kassel
106 km
Poppenhausen
18 km
Schweinfurt
85 km

Weitere Entfernungen: Vonderau Museum 1 km, Wasserkuppe 27 km, , 19 km, Fuldaer Stadtschloss 1,6 km, Hexenturm 2 km, Michaelskirche 3 km, Heimtiergarten Fulda 2,6 km, Sieben Welten Therme & Spa 4 km

Anzahl Etagen:
5
Gesamtzimmeranzahl:
134
Teilsanierung im Jahr:
2018
Restaurant/s:
2

Ausstattungsmerkmale

Empfangshalle/Lobby
Raucherbereich
Fahrstuhl
Nichtraucherbereich
Öffentl. Internet-Terminal
Hotelsafe
Öffentl. Räume barrierefrei
W-LAN öffentl. Räume
Behindertengerechte Zimmer
Rollstuhlgerechte Zimmer
Allergikerzimmer
Nichtraucherzimmer
Raucherzimmer
Parkplatz Pkw
Tiefgarage
Stellplatz Fahr-/Motorräder
Parkhaus
Parkplatz gegen Gebühr
Fitness-Center
Konferenzraum
Bar
Frühstücksraum
Fitnessraum
Veranstaltungssaal

Serviceleistungen des Hotels

Gepäckträgerservice
Reinigungsservice (auf Anfrage)
Sekretariatsservice
Wäschereiservice (Gebühr)
Weckservice
Zimmerservice
Hunde erlaubt (Gebühr)

Für Kinder

Kinder/Babybetten
Kinderhochstuhl
Kinderspeisen/Menüs
Wickeltisch

Verpflegung

Frühstück
Halbpension
Vollpension
Vollwertkost
Vegetarische Küche
Regionale Küche
Internationale Küche
Glutenfreie Kost möglich
Laktosefreie Kost möglich

Fremdsprachen

Englisch

Bei 1 Vollzahler:

Alle Kinder
0 bis 6 Jahre
0.00 € pro Übernachtung inkl. Frühstück.
Alle Kinder
7 bis 12 Jahre
6.00 € pro Übernachtung inkl. Frühstück.

Sollten Sie weitere Fragen zu den Zusatzleistungen im Hotel haben, helfen Ihnen unsere Mitarbeiter gern weiter. Service Hotline: +49 385 343022-70 oder per Email: service@kurzurlaub.de

Hund pro Tag
Stück Tag
12,00 €
Nutzung Sauna
Stück Stunde
-
Parkplatz in der Tiefgarage
Stück Tag
9,00 €
W-Lan Nutzung
Person Aufenthalt
-
3-Gang-Menü
pro Person
25,00 €
Begrüßungsdrink
pro Person
4,00 €
Einstündige Stadtführung durch Fulda
pro Person 1 Stunde/n
6,00 €
Obstteller
pro Person
6,00 €
Piccolo
pro Person
8,00 €

Bei weiteren Fragen zu den Zahlungsinformationen des Hotels helfen wir Ihnen gern weiter. Service Hotline: +49 385 343022-70 oder per Email: service@kurzurlaub.de

Für die direkte Nutzung von Kurzurlaub.de fallen keine Kosten an. Die Bezahlung der gebuchten Reiseleistung erfolgt direkt vor Ort im Hotel, falls nicht anders vereinbart. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch im Buchungsablauf.

Das Hotel bietet vor Ort folgende Zahlungsarten an:
American Express
Diners Club
EC - Electronic Cash / Maestro
Eurocard / Mastercard
JCB international
Visa

Bis 7 Tage vor Anreise ist eine kostenfreie Stornierung möglich.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG
1.Geltungsbereich
Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie alle in diesem Zusammenhang für den Kunden erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen des Hotels (Hotelaufnahmevertrag). Der Begriff „Hotelaufnahmevertrag“ umfasst und ersetzt folgende Begriffe: Beherbergungs-, Gastaufnahme-, Hotel-, Hotelzimmervertrag
Die Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Zimmer sowie deren Nutzung zu anderen als Beherbergungszwecken bedürfen der vorherigen Zustimmung des Hotels in Textform, wobei § 540 Absatz 1 Satz 2 BGB abbedungen wird, soweit der Kunde nicht Verbraucher ist.
Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich vereinbart wurde.

2.VERTRAGSABSCHLUSS, -PARTNER, VERJÄHRUNG

Vertragspartner sind das Hotel und der Kunde. Der Vertrag kommt durch die Annahme des Antrags des Kunden durch das Hotel zustande. Dem Hotel steht es frei, die Zimmerbuchung in Textform zu bestätigen.
Alle Ansprüche gegen das Hotel verjähren grundsätzlich in einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Dies gilt nicht bei Schadensersatzansprüchen und bei sonstigen Ansprüchen, sofern letztere auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels beruhen.

3.LEISTUNGEN, PREISE, ZAHLUNG, AUFRECHNUNG

Das Hotel ist verpflichtet, die vom Kunden gebuchten Zimmer bereitzuhalten und die vereinbarten Leistungen zu erbringen.
Der Kunde ist verpflichtet, die für die Zimmerüberlassung und die von ihm in Anspruch genommenen weiteren Leistungen vereinbarten bzw. geltenden Preise des Hotels zu zahlen. Dies gilt auch für vom Kunden direkt oder über das Hotel beauftragte Leistungen, die durch Dritte erbracht und vom Hotel verauslagt werden.
Die vereinbarten Preise verstehen sich einschließlich der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden Steuern und lokalen Abgaben. Nicht enthalten sind lokale Abgaben, die nach dem jeweiligen Kommunalrecht vom Gast selbst geschuldet sind, wie zum Beispiel Kurtaxe.Bei Änderung der gesetzlichen Umsatzsteuer oder der Neueinführung, Änderung oder Abschaffung lokaler Abgaben auf den Leistungsgegenstand nach Vertragsschluss werden die Preise entsprechend angepasst. Bei Verträgen mit Verbrauchern gilt dieses nur, wenn der Zeitraum zwischen Vertragsabschluss und Vertragserfüllung vier Monate überschreitet.
Das Hotel kann seine Zustimmung zu einer vom Kunden gewünschten nachträglichen Verringerung der Anzahl der gebuchten Zimmer, der Leistung des Hotels oder der Aufenthaltsdauer des Kunden davon abhängig machen, dass sich der Preis für die Zimmer und/oder für die sonstigen Leistungen des Hotels erhöht.
Rechnungen des Hotels ohne Fälligkeitsdatum sind binnen vierzehn Tagen ab Zugang der Rechnung ohne Abzug zahlbar. Das Hotel kann die unverzügliche Zahlung fälliger Forderungen jederzeit vom Kunden verlangen. Bei Zahlungsverzug des Kunden gelten die gesetzlichen Regelungen. Dem Hotel bleibt der Nachweis eines höheren Schadens vorbehalten.
Das Hotel ist berechtigt, bei Vertragsschluss vom Kunden eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung, zum Beispiel in Form einer Kreditkartengarantie, zu verlangen. Die Höhe der Vorauszahlung und die Zahlungstermine können im Vertrag in Textform vereinbart werden. Bei Vorauszahlungen oder Sicherheitsleistungen für Pauschalreisen bleiben die gesetzlichen Bestimmungen unberührt. Bei Zahlungsverzug des Kunden gelten die gesetzlichen Regelungen.
In begründeten Fällen, zum Beispiel Zahlungsrückstand des Kunden oder Erweiterung des Vertragsumfanges, ist das Hotel berechtigt, auch nach Vertragsschluss bis zu Beginn des Aufenthaltes, eine Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung im Sinne vorstehender Ziffer 3.6 oder eine Anhebung der im Vertrag vereinbarten Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung bis zur vollen vereinbarten Vergütung zu verlangen.
Das Hotel ist ferner berechtigt, zu Beginn und während des Aufenthaltes vom Kunden eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung im Sinne vorstehender Ziffer 3.6 für bestehende und künftige Forderungen aus dem Vertrag zu verlangen, soweit eine solche nicht bereits gemäß vorstehender Ziffer 3.6 und/oder Ziffer 3.7 geleistet wurde.
Der Kunde kann nur mit einer unstreitigen oder rechtskräftigen Forderung gegenüber einer Forderung des Hotels aufrechnen oder verrechnen.

4.RÜCKTRITT DES KUNDEN (ABBESTELLUNG STORNIERUNG)/ NICHTINANSPRUCHNAHME DER LEISTUNGEN DES HOTELS (NO SHOW)

Ein Rücktritt des Kunden von dem mit dem Hotel geschlossenen Vertrag ist nur möglich, wenn ein Rücktrittsrecht im Vertrag ausdrücklich vereinbart wurde, ein sonstiges gesetzliches Rücktrittsrecht besteht oder wenn das Hotel der Vertragsaufhebung ausdrücklich zustimmt. Die Vereinbarung eines Rücktrittsrechtes sowie die etwaige Zustimmung zu einer Vertragsaufhebung sollen jeweils in Textform erfolgen.
Sofern zwischen dem Hotel und dem Kunden ein Termin zum kostenfreien Rücktritt vom Vertrag vereinbart wurde, kann der Kunde bis dahin vom Vertrag zurücktreten, ohne Zahlungs- oder Schadensersatzansprüche des Hotels auszulösen. Das Rücktrittsrecht des Kunden erlischt, wenn er nicht bis zum vereinbarten Termin sein Recht zum Rücktritt gegenüber dem Hotel ausübt.
Ist ein Rücktrittsrecht nicht vereinbart oder bereits erloschen, besteht auch kein gesetzliches Rücktritts­ oder Kündigungsrecht und stimmt das Hotel einer Vertragsaufhebung nicht zu, behält das Hotel den Anspruch auf die vereinbarte Vergütung trotz Nichtinanspruchnahme der Leistung. Das Hotel hat die Einnahmen aus anderweitiger Vermietung der Zimmer sowie die ersparten Aufwendungen an zu rechnen. Werden die Zimmer nicht anderweitig vermietet, so kann das Hotel den Abzug für ersparte Aufwendungen pauschalieren. Der Kunde ist in diesem Fall verpflichtet, mindestens 90% des vertraglich vereinbarten Preises für Übernachtung mit oder ohne Frühstück sowie für Pauschalarrangements zu zahlen. Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass der vorgenannte Anspruch nicht oder nicht in der geforderten Höhe entstanden ist.

5.RÜCKTRITT DES HOTELS

Sofern vereinbart wurde, dass der Kunde innerhalb einer bestimmten Frist kostenfrei vom Vertrag zurücktreten kann, ist das Hotel in diesem Zeitraum seinerseits berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn Anfragen anderer Kunden nach den vertraglich gebuchten Zimmern vorliegen und der Kunde auf Rückfrage des Hotels mit angemessener Fristsetzung auf sein Recht zum Rücktritt nicht verzichtet.
Wird eine gemäß Ziffer 3.6 und/oder Ziffer 3.7 vereinbarte oder verlangte Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung auch nach Verstreichen einer vom Hotel gesetzten angemessenen Nachfrist nicht geleistet, so ist das Hotel ebenfalls zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.
Ferner ist das Hotel berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund vom Vertrag außerordentlich zurückzutreten, insbesondere falls höhere Gewalt oder andere vom Hotel nicht zu vertretende Umstände die die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen; Zimmer oder Räume schuldhaft unter irreführender oder falscher Angabe oder Verschweigen wesentlicher Tatsachen gebucht werden (wesentlich kann dabei die Identität des Kunden, die Zahlungsfähigkeit oder der Aufenthaltszweck sein); das Hotel begründeten Anlass zu der Annahme hat, dass die Inanspruchnahme der Leistung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder das Ansehen des Hotels in der Öffentlichkeit gefährden kann, ohne dass dies dem Herrschafts- bzw. Organisationsbereich des Hotels zu zurechnen ist; der Zweck bzw. der Anlass des Aufenthaltes gesetzeswidrig ist; ein Verstoß gegen oben genannte Ziffer 1.2 vorliegt.
Der berechtigte Rücktritt des Hotels begründet keinen Anspruch des Kunden auf Schadensersatzes.

6.ZIMMERBEREITSTELLUNG, ÜBERGABE UND RÜCKGABE

Der Kunde erwirbt keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer, soweit dieses nicht ausdrücklich vereinbart wurde.
Gebuchte Zimmer stehen dem Kunden ab 15:00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Der Kunde hat keinen Anspruch auf frühere Bereitstellung.
Am vereinbarten Abreisetag sind die Zimmer dem Hotel spätestens um 13:00 Uhr geräumt zur Verfügung zu stellen. Danach kann das Hotel aufgrund der verspäteten Räumung des Zimmers für dessen vertragsüberschreitende Nutzung bis 18:00 Uhr 50% des vollen Logispreises (Listenpreises) in Rechnung stellen, ab 18:00 Uhr 90%. Vertragliche Ansprüche des Kunden werden hierdurch nicht begründet. Ihm steht es frei nachzuweisen, dass dem Hotel kein oder ein wesentlich niedrigerer Anspruch auf Nutzungsentgelt entstanden ist.

7.HAFTUNG DES HOTELS

Das Hotel haftet für von ihm zu vertretende Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Weiterhin haftet es für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels beziehungsweise auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Verletzung von vertragstypischen Pflichten des Hotels beruhen. Einer Pflichtverletzung des Hotels steht die eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen gleich. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind, soweit in dieser Ziffer 7 nicht anderweitig geregelt, ausgeschlossen. Sollten Störungen oder Mängel an den Leistungen des Hotels auftreten, wird das Hotel bei Kenntnis oder auf unverzügliche Rüge des Kunden bemüht sein, für Abhilfe zu sorgen. Der Kunde ist verpflichtet, das ihm Zumutbare beizutragen, um die Störung zu beheben und einen möglichen Schaden gering zu halten.
Für eingebrachte Sachen haftet das Hotel dem Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das Hotel empfiehlt die Nutzung des Hotelsafes. Sofern der Gast Geld, Wertpapiere und Kostbarkeiten mit einem Wert von mehr als 800 Euro oder sonstige Sachen mit einem Wert von mehr als 3.500 Euro einzubringen wünscht, bedarf dies einer gesonderten Aufbewahrungsvereinbarung mit dem Hotel.
Soweit dem Kunden ein Stellplatz in der Hotelgarage oder auf dem Hotelparkplatz, auch gegen Entgelt, zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch kein Verwahrungsvertrag zustande. Bei Abhandenkommen oder Beschädigung auf dem Hotelgrundstück abgestellter oder rangierter Kraftfahrzeuge und deren lnhalte haftet das Hotel nur nach Maßgabe der vorstehenden Ziffer 7.1, Sätze 1 bis 4.
Weckaufträge werden vom Hotel mit größter Sorgfalt ausgeführt.
Nachrichten, Post und Warensendungen für die Gäste werden mit Sorgfalt behandelt. Das Hotel übernimmt die Zustellung, Aufbewahrung und - auf Wunsch - gegen Entgelt die Nachsendung derselben. Das Hotel haftet hierbei nur nach Maßgabe der vorstehenden Ziffer 7.1, Sätze 1 bis 4.

8.SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Änderungen und Ergänzungen des Vertrages, der Antragsannahme oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sollen in Textform erfolgen. Einseitige Änderungen oder Ergänzungen durch den Kunden sind unwirksam.
Erfüllungs- und Zahlungsort sowie ausschließlicher Gerichtsstand - auch für Scheck- und Wechselstreitigkeiten - ist im kaufmännischen Verkehr Fulda. Sofern ein Vertragspartner die Voraussetzung des § 38 Absatz 2 ZPO erfüllt und keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, gilt als Gerichtsstand Fulda.
Es gilt deutsches Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrechts und des Kollisionsrechts ist ausgeschlossen.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.
5,3 von 6 Punkten 85 Bewertungen für Hotel Fulda Mitte
Das Hotel
5,45
Zimmer
5,40
Service & Personal
5,36
Gastronomie
5,34
Freizeit- und Wellnessangebote
4,32
Lage und Umgebung
5,52
Kurzurlaub Fulda Alle Angebote