Springe zum Inhalt
Erwachsener
Anreise

Ihr Kurzurlaub in Ahlbeck

Ein Kurzurlaub in Ahlbeck verspricht in den Sommermonaten Strandvergnügen pur: Sonnenbaden am breiten Sandstrand, Schwimmen in der warmen Ostsee, Flanieren auf der langen Promenade. Im Winter locken entspannende Spaziergänge am Strand und Tagesausflüge ins nahe gelegene Swinemünde.

Noch vor zwei Jahrhunderten war Ahlbeck nicht mehr als ein kleines Fischerdorf, bis in der Mitte des 19. Jahrhunderts die ersten Badegäste vom preußischen Hof hierher kamen und eine Entwicklung hin zum beschaulichen Seebad auslösten, die bis heute nicht abgeschlossen ist. Spuren der Vergangenheit finden sich noch am Ende der langen Strandpromenade, wo kleine Hütten aus Holz, bunte Fischerboote am Strand und allerlei Fanggerät ein gern genutztes Fotomotiv darstellen. Die berühmte, 280 Meter lange Seebrücke mit dem Restaurant am Ende charakterisiert das andere Ahlbeck, das mondäne Ostseebad.

TOP Angebote

138 Angebote in Kurzurlaub Ahlbeck (Usedom) Alle ansehen

Kurzurlaub Ahlbeck: Bestaunen Sie die älteste Seebrücke!

Die Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern besitzt Charme und bietet eine so große Vielfalt, dass jeder Urlauber hoch im Norden bestimmt ein Traumurlaubsdomizil findet. Neben den Ostseebädern auf dem Festland, sind auch die großen Inseln eine beliebte Ferienregion. Machen Sie die Insel Usedom unsicher und planen Sie einen Kurzurlaub in Ahlbeck. Der schöne Urlaubsort gehört zu den größten und bekanntesten Badeorten im deutschen Teil von Usedom. Er gehört neben Heringsdorf und Bansin zu den drei Kaiserbädern der Insel und weist eine lange Tradition auf. So ist es nicht verwunderlich, dass Sie und Ihre Urlaubsbegleiter in Ahlbeck die älteste noch erhaltene Seebrücke vorfinden werden.

Neben einem Spaziergang auf der Seebrücke oder entlang der sieben Kilometer langen Promenade – von Ahlbeck über Heringsdorf nach Bansin – bietet sich natürlich auch ein ausgiebiger Strandspaziergang in feinstem weißen Sand an. Theoretisch könnten Sie bei einem Kurzurlaub in Ahlbeck etwa 40 Kilometer am Strand langspazieren ohne zwischendurch auf Hindernisse zu treffen. Praktisch ist dies für eine ansprechende Urlaubserholung ein wenig zu ausgedehnt, stattdessen leihen Sie sich für solche weiten Wege einfach ein Fahrrad aus und erkunden die Insel auf diese Weise. Empfehlenswert ist hierbei auch ein Ausflug ins fünf Kilometer benachbarte polnische Swinemünde.

Kurzurlaub Ahlbeck: Erkunden Sie die Hansestadt Greifswald

Das Gute an der Insel Usedom ist die Nähe zum Festland und damit auch zur Hansestadt Greifswald –Gut eine Stunde benötigen Sie von Ahlbeck nach Greifswald. Deshalb der Tipp unserer Reiseexperten: Verbinden Sie Ihren Kurzurlaub in Ahlbeck mit einem Urlaubsausflug in die Hansestadt. Lassen Sie sich vom hanseatischen Charme des großen Marktplatzes begeistern, besteigen Sie den Turm des Dom St. Nikolai und genießen Sie einen traumhaften (Über-)Blick über die Universitäts- und Hansestadt. Stärken Sie sich anschließend bei einem leckeren Fischbrötchen am Museumshafen direkt vom Kutter oder suchen Sie eines der ausgezeichneten Fischrestaurants mit Wasserblick auf. Diesen Urlaubstag werden Sie und Ihre Urlaubsbegleiter bestimmt nicht so schnell vergessen.

Urlaubsideen Ahlbeck (Usedom)

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Samstag, 17.August 2019 - 19:29 Uhr
In St. Leon-Rot im Arador Hotel freut man sich auf den Besuch von Simone B. und Max B. mit Familie

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Kurzurlaub in Ahlbeck: Auch im Winter ein Erlebnis!

Die meisten Urlauber suchen die Ostseeregion in der Sommersaison auf, doch auch der Winter hat seinen Reiz. So finden Sie und Ihre Lieben zu dieser Zeit menschenleere Strände vor, die auch in der kalten Jahreszeit einen ganz besonderen Charme haben. Einen Kurzurlaub in Ahlbeck in der Winterzeit können Sie mit etwas Glück zudem mit einem Winterbadespektakel verbinden: Jedes Jahr im Februar können Sie wagemutige Eisbader sehen, die sich in die kalten Ostseefluten stürzen. Begleitet wird dieses Spektakel von einem bunten Rahmenprogramm für Groß und Klein.

Falls Sie auf Usedom eisiges Urlaubswetter vorfinden, lädt die Ostseetherme – zwischen Ahlbeck und Heringsdorf gelegen – zu einem wärmenden Badespaß ein. Das subtropische Badeparadies hat ganzjährig geöffnet und erwartet Sie mit Innen- und Außenbecken, Dampfbecken und einer Sauna- sowie Wellnesslandschaft. Das Besondere dieser Therme ist das heilsame Thermalwasser mit 4-prozentiger Jod-Sole, welches Sie während Ihres Kurzurlaubes in Ahlbeck unbedingt einmal testen sollten. Zusätzlich können Sie aus dem umfangreichen Angebot an Wellness- und Kosmetikbehandlungen des Kurmittelhauses wählen. Anschließend werden Sie körperliches und seelisches Wohlbefinden verspüren.