Springe zum Inhalt
Erwachsener
Anreise

Kurzurlaub Braunlage: In diesem Ort begann das deutsche Skilaufen

Ein Kurzurlaub in Braunlage lässt sich hier nicht nur zu jeder Zeit des Jahres hervorragend verbringen, hier begann auch die deutsche Skigeschichte. Arthur Ulrichs, seines Zeichen von 1879 bis 1888 Oberförster im Braunlager Forst, stand im Winter 1883 vor einer Aufgabe, die nicht zu bewältigen schien. Er sollte nach einem Sturm die Waldschäden zu dokumentieren. Im hohen Schnee war das Gelände dermaßen unwegsam, dass er bei einem Stellmacher des Ortes die ersten Harzer Skier nach norwegischem Vorbild bauen ließ. 1890 wurde das Skifahren sogar als Schulfach in Braunlage eingeführt. Zwei Jahre später organisierten sich 16 Braunlager – inklusive dem Vorreiter Arthur Ulrichs – zu einem der ersten deutschen Ski-Clubs.

Wer einen Kurzurlaub in Braunlage verbringt, wird den Einfluss, den Arthur Ulrichs auf die Stadt ausgeübt hat, allerorts wahrnehmen. Die Einwohner sind sich dessen bewusst, dass er für die heutige Bedeutung Braunlages als Wintersportort maßgeblich war. Ohne ihn könnte man heute nicht drei modernen Sprungschanzen sein Eigen nennen. Nicht zuletzt deswegen widmet ihm das Heimat- und Skimuseum in der Dr.-Kurt-Schroeder-Promenade vier Räume.

TOP Angebote

126 Angebote in Kurzurlaub Braunlage Alle ansehen

Kurzurlaub Braunlage: Die Sehenswürdigkeiten

Ob Sie ihren Kurzurlaub in Braunlage im Sommer oder Winter verbringen, eine Fahrt mit der Wurmbergseilbahn hinauf auf den höchsten Berg Niedersachsens, ist immer ein Erlebnis. Von oben genießen Sie einen traumhaften Blick auf den Harz und besonders auf den Brocken. Die Wurmberg-Alm ist der geeignete Raum für eine Brotzeit oder im Winter für die stimmungsvolle Hüttengaudi. Kinder können sich auf dem Abenteuerspielplatz gleich nebenan austoben. Im Frühjahr oder im Herbst können die Gäste Glück haben und den Almauf- bzw. -abtrieb miterleben.

Im ältesten Haus im Ortsteil Hohegeiß, der alten Pfarre, ist das Heimatmuseum untergebracht. Die Besucher erfahren hier viel über die Geschichte der vergangenen Jahrhunderte vom Bergbau bis zur innerdeutschen Teilung. Eine der bedeutendsten erhaltenen Jugendstilbauten befindet sich ebenfalls in Braunlage. Das Sanatorium Dr. Barner ist bis heute ein Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Wer seinen Kurzurlaub in Braunlage am Wochenende verbringt, kann samstags um 15 Uhr an einer Führung durch das historische Haus teilnehmen. Jeden Samstagabend um 20 Uhr findet hier außerdem ein klassisches Konzert statt.

Urlaubsideen Braunlage

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Freitag, 24.Mai 2019 - 19:31 Uhr
Irma K. und Werner K. fahren in einen Kurzurlaub nach Burg (Spreewald) ins Kräutermühlenhof Burg Spreewald

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Kurzurlaub Braunlage: Abenteuer und sportliche Ambitionen

Besonders Familien lieben es, in ihrem Kurzurlaub in Braunlage die Berg-Erlebniswelt auf dem Wurmberg zu besuchen. Speziell die Kleinen sind aus der Wasserspiel- und Abenteuerlandschaft kaum wegzulocken. Nebenbei lernen sie mit Klöppelpumpen am Rinnensystem physikalische Gesetzmäßigkeiten zu nutzen. Wanderer finden mit dem Naturmythenpfad oder dem Fernwanderweg Harzer-Hexen-Stieg eindrucksvolle Routen in der Region.

Für Mountainbiker bietet die Volksbank Arena Harz alles was das Herz begehrt, um während ihres Kurzurlaubs in Braunlage herausfordernde Pisten meistern zu können. Im Winter kommen natürlich die Pistenjäger voll auf ihre Kosten. Das Skigebiet am Wurmberg ist das höchste und größte Skigebiet im gesamten Harz. Aber auch Rodler und Langläufer finden hier die optimalen Bedingungen für einen Kurzurlaub in Braunlage.