Springe zum Inhalt
Erwachsener
Anreise

Ihr Kurzurlaub in Schwerin

Kurz mal eben ins Grüne. Oder doch in die Stadt? Sie könnten auch beides haben und einen Kurzurlaub in Schwerin buchen. Die Stadt liegt malerisch zwischen zahlreichen Seen. Zu Ihren größten Attraktionen zählen das herzögliche Schloss, der Dom und die wunderschön restaurierte, historische Altstadt.

TOP Angebote

49 Angebote in Kurzurlaub Schwerin Alle ansehen

Ein rundum gelungener Kurzurlaub in Schwerin

Mitten im Leben und doch ganz nah an der Natur - diese herrliche Atmosphäre können Sie in Ihrem Kurzurlaub in Schwerin kennen lernen. Die kleinste Landeshauptstadt Deutschlands ist nicht so verbaut wie andere, größere Metropolen, nur wenige Hochhäuser sind im Stadtbild zu finden. Zudem liegen nicht weniger als zwölf Seen im Stadtgebiet und geben den Gästen Schwerins die Möglichkeit, mitten in der Stadt auszuspannen, sich zu erholen oder Wassersport wie etwa Rudern, Segeln oder Schwimmen zu betreiben. Das Mecklenburgische Staatstheater, das Archäologische Landesmuseum und das Staatliche Museum Schwerin bilden den kulturellen Rahmen eines rundum gelungenen Kurzurlaubs in Schwerin.

Urlaubsideen Schwerin

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Samstag, 24.August 2019 - 15:56 Uhr
In Oberwiesenthal im Best Western Ahorn Hotel Oberwiesenthal freut man sich auf den Besuch von Sandra S. und Tim Walter S.

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Kurzurlaub am Schweriner See

Mitten im städtischen Leben und doch gleichzeitig nah an der Natur – der Urlaub in einem Hotel in der Nähe des Schweriner See´s kann wunderbar abwechslungsreich sein. Südlich der Wismarer Bucht liegt der See mitten im Herzen Mecklenburgs. Mit einer Fläche von 63 qkm ist er der zweitgrößte See des Landes direkt nach der Müritz. Während manche Menschen auf den Urlaub am Bodensee oder im Thüringer Wald schwören, gibt es für eingefleischte Mecklenburg-Fans kaum eine bessere Alternative als einen Kurzurlaub am Schweriner See. Tiefgrüne Wälder und breite Schilfgürtel, aber auch hügelige Felder und kleine, sehr ursprüngliche Dörfer prägen das Bild der Region.

Seinen Namen verdankt der Schweriner See der Landeshauptstadt Schwerin am Südufer. Wer hier ein Hotel bezieht, dem bietet sich eine breite Palette an Betätigungsmöglichkeiten von Kultur über Sport bis hin zum Shopping. Natürlich gehört eine Sightseeingtour zum Pflichtprogramm. Ganz oben auf der Liste steht dabei das Schweriner Schloss, eines der bekanntesten Wahrzeichen des Landes. Die malerische Lage auf einer Insel im See, die hübsche Orangerie und der Schlossgarten laden zum Entdecken und Staunen ein. Doch auch die gemütliche Altstadt mit ihren Fachwerkbauten aus dem 17. und 18. Jahrhundert ist sehenswert. Wer mit Kindern unterwegs ist, wird an einem Besuch des Schweriner Zoos nicht vorbeikommen. Hier sind das Tigergehege sowie der Bärenwald absolute Publikumsmagneten.