Springe zum Inhalt
Erwachsener
Anreise

Naturnaher Urlaub in einem Hotel im Nationalpark Gesäuse

Zwischen den wilden Wassern von Salza und Enns und den mächtigen Felswänden der atemberaubenden Gesäuseberge erstreckt sich der einzige Nationalpark der Steiermark. Die tausendjährige Hochkultur des Stifts Admont und die ebenso alte Volkskultur der Steirer sorgen für den einzigartigen Charme dieser unberührten Region. Ob Wandern und Bergsteigen, aufregende Wildwasserabenteuer oder Kulturgenuss der Extraklasse – bei Deinem Urlaub in einem Hotel im Nationalpark Gesäuse hast Du die freie Wahl. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch der Admonter Stiftsbibliothek, in der sage und schreibe 70.000 antiquarische Bücher zu sehen sind. Oder willst Du lieber zwischen Murmeltieren und Gamskitzen die höchsten Gipfel des Gesäuses erklimmen? Im GeoZentrum Gams und im Nationalpark Pavillon Gstatterboden wirst Du anschließend dazu eingeladen, auf erdgeschichtliche Entdeckungsreise zu gehen und alles über die Entstehung des Gesäuses zu erfahren.

TOP Angebot

13 Angebote in Hotels Nationalpark Gesäuse Alle ansehen

Hotels Nationalpark Gesäuse

Admont (13)

Von den Hotels den Nationalpark Gesäuse erkunden

Wie könntest Du besser die weitgehend unberührte Natur des Gesäuses entdecken als bei einem Wanderurlaub? Die bestens markierten Wege, die sich durch Klammen, zwischen steilen Felsflanken und saftigen Almen schlängeln, bieten sowohl für Familien als auch für ambitionierte Gipfelstürmer die passenden Routen. Exzellente Küche und moderne Architektur erwarten Dich zum Beispiel im Buchsteinhaus auf über 1.500m Höhe. Bist Du aus Gstatterboden oder St. Gallen kommend erst einmal eingetroffen, entscheidest Du, ob es der Gipfelsieg, ein Kletterabenteuer oder doch lieber eine gemütliche Hüttenpartie sein soll. Ein wirklicher Höhepunkt der Region ist außerdem die Klammwanderung zum launigen Wasserloch. Eine Hängebrücke, viele Holztreppen und -brücken sorgen für die richtige Portion Abenteuer. Fünf Wasserfälle und das mysteriöse Wasserloch sind das Ziel Deiner Wanderung. Die Salza verläuft durch diese beeindruckende Naturlandschaft, bestehend aus steilen Schluchten, markanten Felsformationen und einer kunterbunten Vegetation. Das ist die passende Kulisse für eine gemütliche Kanufahrt oder eine abenteuerliche Raftingtour auf einem von Österreichs letzten wilden Flüssen. Abschließend kannst Du mit der ganzen Familie zur Gansergrotte spazieren, die auf einer Hochfläche der Sulza liegt. Einst wurden hier unterirdisch Mühlsteine für die Bauernmühlen hergestellt.

Reisethemen in Nationalpark Gesäuse

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Dienstag, 12.November 2019 - 12:39 Uhr
In Bergisch Gladbach im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg freut man sich auf den Besuch von David W. und Katrin W.

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Kultur und Brauchtum rund um die Hotels im Nationalpark Gesäuse

Was wäre ein Urlaub inmitten des Gesäuses, ohne dem sogenannten achten Weltwunder einen Besuch abzustatten: dem Stift Admont. Bekannt ist es vor allem für den größten klösterlichen Bibliothekssaal der Welt, in dem tausende Handschriften gelagert werden. Außerdem gilt er als Höhepunkt der Barockarchitektur mit seinen Deckenfresken von Bartolomeo Altomonte und den Holzskulpturen. Zwischen den pittoresken Fassaden kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Doch das Benediktinerstift punktet mit noch mehr kulturellen Besonderheiten: Hier wird der Glaube an Kultur bis heute gelebt in Form eines Kunsthistorischen Museums, eines Naturhistorischen Museums und eines Museums für zeitgenössische Kunst. Nicht weniger spannend ist das sogenannte Silvanum in Großreifling. Dabei handelt es sich um einen historischen Getreidespeicher, in dem seit 1979 das Österreichische Forstmuseum untergebracht ist. Auch Du wirst überrascht sein, was es alles zum Thema Holz zu entdecken gibt.
Übersicht der Reisethemen: Deals der Woche, Exklusive Tipps der Redaktion und saisonale Specials