Springe zum Inhalt
banner
Erwachsener
Anreise

Urlaub in einem Hotel in der Silberregion Karwendel: Pure Vielfalt in den Tiroler Bergen

Mit der einzigartigen alpinen Natur, einer reichen Geschichte und der geografischen Vielfalt gilt die Silberregion Karwendel im Herzen Tirols als unvergleichliches, ganzjähriges Reiseziel: Die Silberregion Karwendel erstreckt sich von den markanten Kalkgipfeln des Karwendels über das breite Unterinntal hinweg bis zu den bewaldeten Hängen der Tuxer Voralpen. Kein Wunder, dass vor allem Wanderer und Mountainbiker die Hotels in der Silberregion Karwendel bevorzugen. Pulsierendes Zentrum der Region ist die Silberstadt Schwaz: Mit ihrer mittelalterlichen Altstadt, dem Franziskanerkloster, der bedeutendsten gotischen Hallenkirche Tirols und dem Schaubergwerk sowie zahlreichen Galerien bietet sie viele Möglichkeiten, um eine Reise in die Vergangenheit oder in die Welt der Kunst zu unternehmen. Zwölf weitere kleine Ortschaften gehören zur Silberregion, darunter auch Jenbach mit seiner historischen Achenseebahn und das abgelegene Hinterriß nahe der Grenze zu Bayern. Ob Du nun die Abgeschiedenheit des Naturparks Karwendel bevorzugst oder Dich im geschäftigen Inntal wohlfühlst, ist ganz Dir überlassen.

TOP Angebot

1 Angebote in Hotels Silberregion Karwendel Alle ansehen

Hotels Silberregion Karwendel

Hinterriss (1)

Hotels in der Silberregion Karwendel: Zu Fuß die Schönheit der Natur entdecken

Bei Wanderungen durch den kaum besiedelten Naturpark Karwendel erlebst Du das genaue Gegenteil zum viel besuchten Inntal. Ein besonderer Tipp für Genusswanderer ist die Engalm im Rißtal. Diese tief im Gebirge gelegene kleine Ortschaft ist durch die jahrhundertealten bäuerlichen Traditionen geprägt. Von traumhaften Panoramawegen bis hin zu familienfreundlichen Wanderwegen, die auch mit dem Kinderwagen kein Problem sind, bieten die 400km Wanderrouten in der Silberregion Karwendel einfach ein schier unbegrenztes Wandervergnügen. Gemütlich ist zum Beispiel die kinderfreundliche Tour von Stans zum Schloss Tratzberg. Anspruchsvoll und daher nur für geübte Bergsteiger mit ausreichend Trittsicherheit ist hingegen der Alpinsteig Spieljoch, der über 100 Höhenmeter steil auf den Gipfel führt.

Winter in der Silberregion Karwendel

Natürlich kannst Du auch in den schneereichen Wintermonaten mit Schneeschuhen und Tourenskiern ausgerüstet durch die glitzernde Winterlandschaft des Karwendels stapfen. Selbst für Kinder ist eine Schneeschuhwanderung von Hochpillberg bis zum Kleinen Gamsstein ein unvergessliches Erlebnis. Was gibt es Schöneres, als auf frisch gewachsten Kufen den Berg hinab zu sausen? Mit ihren insgesamt 16 Rodelbahnen gilt die Silberregion Karwendel als wahres Rodelparadies. Oder wie wäre es hingegen sich auf dem Eislaufplatz eine kleine Verfolgungsjagd zu liefern? Am Eisplatz in Jenbach kannst Du Dir auch Schlittschuhe leihen, wenn Du keine eigenen besitzt.

Reisethemen in Silberregion Karwendel

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Sonntag, 17.November 2019 - 09:12 Uhr
Viola H. verlebt einen Kurzurlaub in Trassenheide im SEETELHOTEL Familienhotel Waldhof

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Die besten Ausflugsziele rund um die Hotels in der Silberregion Karwendel

Ein Muss bei einem Urlaub in der Silberregion Karwendel ist ein Besuch des Silberbergwerks in Schwaz. Das wahrscheinlich größte Silberbergwerk des Mittelalters ist die bekannteste Sehenswürdigkeit in Tirol: Bereits die 800m lange Einfahrt mit der Grubenbahn ist ein aufregendes Erlebnis für Jung und Alt. In den Stollen angekommen, begibst Du Dich auf eine spannende Zeitreise in die vergangenen 500 Jahre, in denen die Bergleute hier unten nach Silber und anderen Mineralien gegraben haben. Hoch oben auf einem Felsrücken an den Hängen des Karwendels zwischen Jenbach und Stans thront das zauberhafte Renaissance-Schloss Tratzberg. Besonders die originelle Innenausstattung macht Tratzberg so sehenswert, eine Besichtigung solltest Du Dir also nicht entgehen lassen. Ein wildromantischer Spaziergang bringt Dich in die sagenumwobene Wolfsklamm: 354 Stufen und unzählige Holzbrücken führen Dich zu tosenden Wasserfällen und smaragdgrünen Becken. Ein herrliches Panorama belohnt Dich anschließend für die Durchquerung der Klamm.
Übersicht der Reisethemen: Deals der Woche, Exklusive Tipps der Redaktion und saisonale Specials