Springe zum Inhalt
Erwachsener
Anreise

Kurzreisen ins Vogtland: Ein Paradies für Naturliebhaber

Das zwischen Bayern, Thüringen und Sachsen gelegene Vogtland bietet eine idyllische Kulisse an Wiesen, Feldern und bewaldeten Hügelkuppen. Für abwechslungsreiche Kurzreisen wie für den aktiven Familienurlaub hält das Vogtland einiges an attraktiven Möglichkeiten bereit, um die freie Zeit in vollen Zügen zu genießen. Im Sommer sind ausgedehnte Wanderungen in herrlicher Landschaft angesagt, im Winter laden in den Kammlagen schneesichere Loipen zu sportlichen Aktivitäten ein. Wer es geruhsamer angehen möchte, kann bei eine winterlichen Pferdeschlittenfahrt die Natur genießen auf sich wirken lassen. Gemütliche Gaststätten mit guter Küche sorgen in jeder Jahreszeit für das leibliche Wohl.

Kurzurlaub.de bietet zahlreiche Angebote, mit denen erholsame und abwechslungsreiche Kurzreisen ins Vogtland möglich gemacht werden. Ob Sie die sportliche oder die erholsame Variante bevorzugen, ob Sie alleine oder mit der Familie verreisen – Kurzurlaub.de wartet mit attraktiven Hotelarrangements.
Angebotsbild - Hotel Alexandra
Plauen

2 x Übernachtung im Komfortzimmer
2 x reichhaltiges Frühstücksbüfett
1 x 30 minütige Rückenmassage pro Gast
1 x Abendessen als 3-Gänge-Menü
inkl. Bademantel auf dem Zimmer

Gültig bis 31.12.2020

3 Tage

Beliebt
bei uns für

121 €
pro Person

TOP Angebote



94 Angebote in Kurzreisen Vogtland Alle ansehen

Kurzreisen Vogtland

Bad Brambach (4) Bad Elster (11) Falkenstein/Vogtl. (3) Grünbach (3) Klingenthal (11) Plauen (46) Schöneck/Vogtl. (16)

Kurzreisen Vogtland: Aktiv die freie Zeit genießen

Wer mit Kindern Kurzreisen ins Vogtland unternimmt oder aber auch selbst gerne sportlich aktiv wird, sollte einen Abstecher in den Kletterwald Pöhl unternehmen. Eine Vielzahl an über hundert Kletterelementen sorgt nicht nur bei Kindern für Spaß und Abenteuer. Sich auf Tarzan-Seilen durch die Lüfte schwingen und schwankende Brücken zu überqueren sind nur einige der Aufgaben, die es im Kletterwald Pöhl zu erledigen gilt. Je nach Alter und Fitness kann aus unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gewählt werden, so dass die ganze Familie vom Kind bis zu den Großeltern den Wald einmal ganz anders erleben kann.

Der Freizeitpark Plöhn im Vogtland wartet mit verschiedenen Seiten auf Besucher, die Kurzreisen ins Vogtland unternehmen. Die Natur genießen und Tiere im Wildgehege beobachten sind die eine Seite des Freizeitparks. Märchenhaft wird es bei der Begegnung mit sprechenden Märchenfiguren. Für die nötige Spannung sorgen Fahrgeschäfte wie die Holzachterbahn oder die Wildwasserbahn.

Urlaubsideen Vogtland

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Montag, 24.Juni 2019 - 15:56 Uhr
Marie F. und Irmgard F. fahren in einen Kurzurlaub nach Wismar ins Steigenberger Hotel Stadt Hamburg

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Kurzreisen Vogtland: Auf den Spuren der Vögte

Der früheren Herrschaft der Vögte von Weida, Plauen und Gera verdankt das Vogtland seinen Namen. Noch heute beeindrucken Bauwerke aus dem „terra advocatorum“, dem Land der Vögte, die zahlreichen Besucher. Um auf den Spuren der Adeligen zu wandeln, ist ein Besuch der Osterburg in Weida sehr empfehlenswert. Der imposante Burgturm dient heute zur Präsentation einer Multimedia-Show über die Geschichte Weidas und der Reussen und lädt dazu ein, eine Türmerstube zu besichtigen. Weitere Museumsräume befinden sich im Alten Schloss, wo auch wechselnde Kunstausstellungen die Besucher anziehen. Weitere historische Bauten wie die gut erhaltene Kaiserburg in Mylau oder das 1490 erbaute Schloss Netzschkau sind bei Kurzreisen ins Vogtland attraktive Ausflugsziele, um sich mit der Geschichte des Vogtlandes auseinanderzusetzen.