hero

Ski- & Winterurlaub Güssing / Stegersbach

Erwachsene
Kinder
Zimmer
Hunde
Sie möchten mehr Personen oder Zimmer buchen? Kontaktieren Sie uns im Serviceformular.
Angebote haben eine Reisedauer von max. 7 Nächten. In einigen Fällen ist das Hinzufügen von Zusatznächten in der Buchung möglich.
Fahrtzeit in Minuten

Pistenvergnügen beim Skiurlaub in Güssing Stegersbach

Eine sanft geschwungene Hügellandschaft, mildes pannonisches Klima und gastfreundliche Menschen zeichnen den Ferienort Güssing Stegersbach im Burgenland aus. Im Winter wird man hier mit zahlreichen Sonnenstunden und jeder Menge Schnee verwöhnt. Ein kleines, aber feines Skigebiet zieht hier sowohl Skifahrer als auch Snowboarder an. Auf 300 bis 360 Höhenmetern gelegen, ist es ideal für Anfänger und Kinder geeignet. Übe Deine ersten Schwünge auf zwei Brettern und nutze moderne Liftanlagen. Im Skigebiet werden übrigens regelmäßig Ski- und Snowboardkurse von staatlich geprüften Lehrern angeboten. Im Skiurlaub in Güssing Stegersbach kannst Du aber auch zahlreichen weiteren Wintersportarten nachgehen. Die sanft-hügelige Landschaft eignet sich hervorragend zum Langlaufen. Freue Dich auf abwechslungsreiche Langlaufloipen, aber auch bezaubernde Winterwanderwege. Nach dem Skifahren bzw. Langlaufen gibt es nichts Wohltuenderes als einen Aufenthalt in der Therme. Viele Wellnessoasen liegen nur einen Katzensprung von Güssing Stegersbach entfernt und bieten heilsames Thermalwasser und abwechslungsreiche Saunen an.

Unsere beliebtesten Angebote für Ski- & Winterurlaub in der Region Güssing / Stegersbach

1 Angebote für Ski- & Winterurlaub

Alle ansehen

Ski- & Winterurlaub in den Orten der Region Güssing / Stegersbach

Entdecke Orte

Skigebiete, Loipen und Thermen im Skiurlaub in Güssing Stegersbach

Das Skigebiet Kukmirn-Zellenberg wurde vor einigen Jahren in Güssing Stegersbach eröffnet, um den Wintersport in der Gemeinde zu fördern. Es bietet sowohl ein Übungsgelände für Anfänger als auch eine Flutlichtanlage, die das Skifahren auch nachts ermöglicht. Den Aufstieg mit den Skiern erleichtert Euch ein moderner Tellerlift. Wenn Ihr noch nicht viel Erfahrung mit dem Skifahren bzw. Snowboarden habt oder mit Euren Kindern im Skiurlaub seid, ist Güssing die ideale Adresse. Die Ortschaft ist aber auch wunderbar zum Langlaufen geeignet. Entdecke den nordischen Wintersport für Dich und genieße dabei einen herrlichen Ausblick auf die verschneite Hügellandschaft. Gleite mit Deinen Langlaufskiern über die Hügel von Glasing und Urbersdorf oder durch die Wälder der Tobajer Berge. Die Loipen sind bestens präpariert und bieten für jeden Geschmack etwas. Wer sich auch einmal ohne Skier fortbewegen möchte, hat in Güssing eine große Auswahl an Winterwanderwegen. Begib Dich beispielsweise auf den großen Rundwanderweg Gerersdorf-Sulz-Rehgraben. Hier wanderst Du durch eine verschneite Landschaft und genießt traumhafte Ausblicke auf die Burg Güssing. Nach dem Skifahren bzw. der Winterwanderung wartet bereits die Therme Loipersdorf auf Dich. Die Wohlfühloase liegt 25km von Güssing entfernt und ist sowohl für Erlebnishungrige als auch Ruhesuchende geeignet. Oder Du unternimmst einen Ausflug in die Therme Bad Tatzmannsdorf. Sie ist nur 40km entfernt und für heilsames Thermalwasser, einzigartige Saunen und ein abwechslungsreiches Massageangebot bekannt.

Top Highlights in der Region Güssing / Stegersbach

Welche Hotels in Güssing / Stegersbach in der Kategorie Ski- & Winterurlaub sind die Besten?

Doppelzimmer für 1 Nacht und 2 Personen:
durchschnittlich 230 €

Einzelzimmer für 1 Nacht:
durchschnittlich 161 €

Inspirationen für Ski- & Winterurlaub in der Region Güssing / Stegersbach

Weitere Reisethemen für deinen Kurzurlaub in der Region Güssing / Stegersbach

Kulturelle Sehenswürdigkeiten im Skiurlaub in Güssing Stegersbach

Güssing ist für seine prachtvollen Bauten und regelmäßig stattfindenden Events bekannt. Auf einem steilen Hügel thront die Burg Güssing über der Stadt und prägt bereits seit dem Jahre 1157 das Ortsbild. Sie gilt als älteste Burganlage des Burgenlands und kann auf eine interessante Geschichte zurückblicken. Im Jahre 1459 versammelten sich hier unzufriedene Magnaten und wählten Kaiser Friedrich III. zum König von Ungarn. So erlangte die Burg auch historische Bedeutung. Heute kann man im Burgmuseum rund 500 Exponate bestaunen. Waffen, Plastiken, Gemälde der Renaissance und des Barock und viele weitere Ausstellungsstücke können hier besichtigt werden. Beeindruckend ist auch der Bergfried aus romanischer Zeit. Danach empfiehlt sich ein Besuch im Franziskanerkloster, das einst eine Eckbastion der damaligen Stadtmauer war. Ebenfalls sehenswert ist außerdem die Kirche Maria Heimsuchung aus dem 17. Jahrhundert. Das Gotteshaus beherbergt eine wertvolle Bibliothek und einen Paramentenschrein in der Sakristei.
DE_Pfingsten_2024_Teaserbanner Pfingsten 2024
Alle Preise pro Person inkl. MwSt.