hero

Wellnessurlaub Wiener Alpen

Erwachsene
Kinder
Zimmer
Hunde
Sie möchten mehr Personen oder Zimmer buchen? Kontaktieren Sie uns im Serviceformular.
Fahrtzeit in Minuten

Natur und Kulinarik im Wellnessurlaub in den Wiener Alpen

Malerische Hügel, steile Felswände, dichte Wälder und idyllische Flusstäler machen die Landschaft im Südosten Niederösterreichs zu einem herrlichen Ausflugsziel. Das aufgrund der Nähe zur Bundeshauptstadt als Wiener Alpen bezeichnete Gebirge eignet sich jedoch nicht nur für sportliche Radtouren, ausgedehnte Wanderungen oder verträumte Spaziergänge. Was könnte entspannender sein, als im Wellnessurlaub in den Wiener Alpen den Blick über die eindrucksvolle Bergwelt schweifen zu lassen? Pure Erholung versprechen auch die vielen Luftkurorte, die die Region von dem Gebirgspass Semmering über den Wechsel bis zur Buckligen Welt auszeichnen. Im Pittental lockt die Heilquelle Linsberg zu einer relaxten Auszeit im Spa. Die pittoresken Zentren der Kurorte mit ihren prächtigen Villen laden zu entspannten Bummeln ein, während aus den Pavillons der Kurparks Livemusik erklingt. Dass die Einheimischen gern mit ihren Gästen feiern, beweisen die langen Veranstaltungskalender der Erholungsorte: Vom farbenprächtigen Umzug bis zum stimmungsvollen Erntedankfest mangelt es nicht an geselligen Events.

Unsere beliebtesten Angebote für Wellnessurlaub in der Region Wiener Alpen

18 Angebote für Wellnessurlaub

Alle ansehen

Wellnessurlaub in den Orten der Region Wiener Alpen

Entdecke Orte

Wellnessurlaub in den Wiener Alpen – Höhenluft und Thermalwasser

Mit ihren heilklimatischen Luftkurorten zählen die Wiener Alpen seit mehr als 100 Jahren zu Österreichs beliebtesten Zielen für Erholungssuchende. Eine der ältesten Kurgemeinden ist das Dörfchen Semmering, das Mitte des 19. Jahrhunderts durch den Bau der Semmeringbahn als Sommerfrische boomte. An diese glanzvolle Zeit erinnern heute noble Villen und imposante Hotelpaläste, etwa das Panhans oder das Südbahnhotel. Inzwischen finden in den Prunkräumen des Südbahnhotels im Rahmen des Semmeringer Kultursommers Konzerte und Theatervorführungen statt. Der Kur- und Festspielort Reichenau an der Rax besticht durch seine einzigartige Lage vor der imposanten Kulisse der Raxalpe. Wanderer brechen von Reichenau zu ausgedehnten Touren in die Zweitausender der Umgebung auf. Das Schloss Reichenau, ehemalige Kaiserresidenz, lädt zu abwechslungsreichen Kulturveranstaltungen ein. Der jüngste Kurort der Wiener Alpen ist Bad Erlach. Erst im Jahr 2004 wurde dort schwefelhaltiges Thermalwasser entdeckt. Heute verspricht das Thermenresort Linsberg Asia Wellness pur in einer nach den Regeln des Feng Shui gestalteten Thermenlandschaft. Neben traditionellen und chinesischen Massagen werden auch Anwendungen der fernöstlichen Naturkosmetik angeboten. Im Rosaliengebirge ist Bad Schönau mit seinem großzügigen Park, dem Musikpavillon und einer farbenprächtigen Blumenuhr ein Bilderbuch-Kurort. Die kleine Gemeinde verdankt ihre Beliebtheit den kohlesäurehaltigen Heilquellen. Zu ihren Architekturjuwelen zählt die trutzige Wehrkirche, die Fresken aus dem frühen 14. Jahrhundert beherbergt.

Top Highlights in der Region Wiener Alpen

Welche Hotels in den Wiener Alpen in der Kategorie Wellnessurlaub sind die Besten?

Doppelzimmer für 1 Nacht und 2 Personen:
durchschnittlich 356 €

Einzelzimmer für 1 Nacht:
durchschnittlich 243 €

Inspirationen für Wellnessurlaub in der Region Wiener Alpen

Weitere Reisethemen für deinen Kurzurlaub in der Region Wiener Alpen

Den Wellnessurlaub in den Wiener Alpen mit Gaumenfreuden krönen

Dass auch kulinarische Wellness zu einem gelungenen Wohlfühlurlaub beiträgt, wissen die Schmankerlwirte der Wiener Alpen. Das Schneebergland-Schwein und das Almrind bestimmen ihre Fleischspezialitäten, egal ob deftige Speckplatte, reichhaltige Blunze oder feiner Aufschnitt. Auf den Speisekarten der Schafbauern im Semmeringgebiet findest Du verschiedenste Käsesorten von würzig bis säuerlich, die mit duftenden Wiesenkräutern verfeinert werden. Dazu gibt es den berühmten Reichenauer Bisquit-Zwieback, der schon die Sommerfrischler des 19. Jahrhunderts begeistert hat. Mehlspeisenfreunde kehren beim Kirchenwirt in dem Wallfahrtsort Maria Schutz am Semmering ein. Er ist für seinen Klosterkrapfen berühmt – ein riesiges Hefeteiggebäck, das mit reichlich Marmelade, Vanille oder Nougat gefüllt ist. Mit erfrischenden Säften locken die Mostheurigen der Buckligen Welt. Ihren süßen oder herben Apfelmost trinkst Du pur oder mit Sodawasser gespritzt. Er hat in etwa den gleichen Alkoholgehalt wie Bier. Apropos: Zu den beliebten Getränkekreationen der Wiener Alpenwirte zählen Biere, bei denen ein Teil des Hopfens durch Brennnesseln oder Schlüsselblumen ersetzt wurde.
Showtime - Entdecke die Welt der Musicals, mit den einzelnen Musicals als Bildern verknüpft Showtime - Musicalreisen nach Hamburg, Stuttgart und Berlin.
Alle Preise pro Person inkl. MwSt.