Springe zum Inhalt
Erwachsener
Anreise

Kurzreisen in Österreich für jeden Geschmack

Dank seiner landschaftlichen Vielfalt gilt Österreich als eines der beliebtesten Ferienländer Mitteleuropas. Wenige Tage reichen, um in den schroff in den Himmel ragenden Gipfel der Ötz- und Kitzbühler Alpen, im Zillertal oder in den Nockbergen neue Energie zu tanken. Der Duft blühender Alpenpflanzen begleitet Dich auf dem Weg zu mystischen Schluchten, Bergseen und anderen Naturwundern. Wasserratten freuen sich auf einen unbeschwerten Aufenthalt in Kärnten, wo Europas wärmste Badeseen zu finden sind. Wintersportler unternehmen ausgedehnte Skitouren, toben sich auf Kurzreisen in Östereich beim Langlaufen aus oder unternehmen romantische Pferdeschlittenfahrten. Wenn Du Dich für Kultur interessierst, lässt Du Dich in den mehr als 1.000 österreichischen Burgen und Schlössern in die Vergangenheit entführen. Die Burgen Hohenwerfen in Salzburg und Hochosterwitz in Kärten sind einige Beispiele mittelalterlicher Baukunst. Egal ob bei einer Aktiv- oder Kulturreise, punkte sammelt die Alpenrepublik mit ihrer ausgezeichneten Küche. Klassiker wie Kaiserschmarrn, Tafelspitz und Wiener Schnitzel sind weit über die Landesgrenzen hinweg bekannt.

Wählen Sie das gewünschte Reiseziel aus den aufgeführten Bundesländern oder stöbern Sie in der Übersicht aller Arrangements für Kurzreisen.

TOP Angebote

2553 Angebote in Kurzreisen Alle ansehen

Kurzreisen in Österreich

Urlaubsideen Österreich

Reisethemen in Österreich

Auf Kurzreisen in Österreich zu den besten Events

Kurzreisen in Österreich eignen sich hervorragend, um an den zahlreichen Events teilzunehmen. Gleich zu Jahresbeginn erwartet Dich mit dem Hahnenkammrennen in Kitzbühel gleich ein Kracher. Sogar Profiskifahrer stoßen an ihre Grenzen, wenn sie sich die Streif mit bis zu 85% Gefälle hinabstürzen. In der Kitzbühler Innenstadt sorgen Livekonzerte für Partystimmung. Ein Treffpunkt Prominenter ist die Weißwurstparty beim Stanglwirt. Für gute Unterhaltung sorgt im Februar der Villacher Fasching. Die prestigeträchtige Veranstaltung fand erstmals 1867 Erwähnung in den Medien. Seit 1961 überträgt das österreichische Fernsehen die legendären Faschingssitzungen, wo eine Pointe die nächste jagt. Ein weiteres Höhepunkt des närrischen Treibens ist der Umzug, an dem rund 3.000 Kostümierte in kreativer Verkleidung teilnehmen. Nur 25 Frauen waren unter den 794 Teilnehmern, die 1984 beim ersten Vienna City Marathon an den Start gingen. Heute nutzen Zehntausende im April die Gelegenheit zum aktiven Sightseeing in der Millionenstadt. Unter anderem führt die attraktive Strecke durch die Grünoase Prater, auf der mit Architekturjuwelen gesäumten Ringstraße und der Shoppingmeile Mariahilfer Straße. Seit der erstmaligen Austragung im Jahr 1984 hat sich das Donauinselfest zur größten Open Air Veranstaltung mit freiem Eintritt in Europa gewandelt. Die Bühnen und Themeninseln befinden sich in der Nähe der Brigittenauer- und Floridsdorferbrücke und bieten ein facettenreiches Programm: Heimische und internationale Stars geben sich ein Stelldichein. Freunde klassischer Töne zieht es im Sommer ganz in den Westen des Landes: Auf der weltweit größten Seebühne wird am Bodensee im Rahmen der Bregenzer Festspiele jedes Jahr eine andere Oper inszeniert. Beim Festspielfrühstück hast Du an vier Sonntagen während der Spielzeit Gelegenheit, die großen Stars persönlich zu treffen.

Auf Kurzreisen in Österreich in die schönsten Städte

Wenn Du Dir zu Beginn Deines Kurzurlaubs in Wien einen Überblick verschaffen möchtest, bieten sich zahlreiche Aussichtspunkte dazu an. Vom anlässlich der Internationalen Gartenschau errichteten Donauturm liegt Dir die Donaumetropole zu Füßen. Feinschmecker kombinieren den Besuch gerne mit einem Essen im Turm-Restaurant auf 170m, das sich um seine eigene Achse dreht. Gute Kondition benötigst Du, um über 343 Stufen den Südturm des Stephansdoms zu erklimmen. Auch ein Rundgang durch das gotische Architekturjuwel lohnt sich: Farbenfrohe Glasrosetten, die kunstvollen Heiligenbilder am Wiener Neustädter Altar und das mit unzähligen Figuren geschmückte Riesentor sind einige Highlights. Vieles gibt es auch beim Besuch der burgenländischen Hauptstadt Eisenstadt zu entdecken: allen voran Schloss Esterházy, das zu den schönsten Barockschlössern des Landes zählt. Im Rahmen einer Führung geht es unter anderem in die prunkvollen Appartements, wo einst die Fürstinnen Esterházy und Kaiserin Maria Ludovica wohnten. Porträts und Tagebücher geben Dir einen interessanten Einblick in das Leben von Maria Theresia, Maria Josephas Hermenegilde und Lady Sarah Frederica. Im Untergeschoss der Anlage befindet sich das größte Weinmuseum Österreichs: Eine historische Baumpresse sowie riesige Weinfässer sind einige Highlights. Freunde edler Tropfen erfahren außerdem Wissenswertes über den Weinanbau in der Neusiedlerseeregion. Musikfans buchen einen Kurzurlaub, um an einem klassischen Konzert im Haydnsaal teilzunehmen, den farbenfrohe Deckenfresken zieren. Auf den Spuren eines anderen berühmten Komponisten wandelst Du auf Kurzurlaub in Salzburg. In Mozarts Geburtshaus in der Getreidegasse erhältst Du einen interessanten Einblick in das Leben des Ausnahmetalents. Mit der ausgestellten Kindergeige unterhielt er bereits Fürsten im Schloss Mirabell.

Österreichische Landschaft bei einem Kurzurlaub