Springe zum Inhalt
Erwachsener
Anreise

Familienhotels im Erzgebirge

Ob der Stress auf Arbeit bei den Eltern oder der Alltag in Kindergarten und Schule bei den Kids – heutzutage ist das Familienleben vielfach von individuellen, weniger von gemeinschaftlichen Erfahrungen geprägt. Die Momente, welche die Familie als Ganzes wirklich für sich hat, sind da zumeist recht spärlich gesät. Umso wichtiger ist es, gemeinsame Erlebnisse und Erfahrungen zu schaffen, die eine Familie zusammenwachsen lassen. Ganz wunderbar geht das mit einem gemeinsamen Familienurlaub. Da sollte jedoch sowohl die Region als auch die Unterkunft stimmig sein. Und beides bekommt man mit einem Familienhotel im Erzgebirge. In den Häusern selbst ist die Einrichtung auf die besonderen Bedürfnisse von Familien abgestimmt. Da ist man auf die kleinsten Gäste in gleicher Weise vorbereitet wie auf größere Kids. Das spiegelt sich zum einen in der Ausstattung und in der Größe der Zimmer wieder, zum anderen jedoch auch in der unmittelbaren Umgebung, in der sich das jeweilige Familienhotel im Erzgebirge findet.
Angebotsbild - Landhotel Altes Zollhaus
Hermsdorf/Erzgeb.
5,5 / 6
Gültig bis 29.11.2019

3 Tage Ländliche Romantik im Erzgebirge

2 Übernachtungen
2 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet
1 x Welcome Cocktail
1 x erzgebirgischer Fondue-Abend mit Spezialitäten
1 x Candlelight-Dinner


3 Tage
129 €

TOP Angebote

191 Angebote in Familienhotel Erzgebirge Alle ansehen

Familienhotel Erzgebirge

Altenberg (46) Amtsberg (2) Breitenbrunn/Erzgeb. (14) Callenberg (5) Dippoldiswalde (6) Eibenstock (6) Oberwiesenthal (45) Olbernhau (9) Schneeberg-OT (11) Seiffen/Erzgeb. (47)

Ausgewählte Familienhotels in einer wunderschönen Landschaft

Tatsächlich ist das Erzgebirge eine ausgezeichnete Region, um die ganze Familie zu begeistern. Wenngleich bei vielen Kids das Wandern heutzutage verpönt sein mag, sind die Landschaften des Erzgebirges doch in der Lage, manchen Heranwachsenden wieder zurück zur Natur zu holen. Schließlich bieten die dichten Wälder, die sich über hohe Berge ziehen, wunderbare Möglichkeiten, auf abenteuerlichen und verschlungenen Pfaden durch die Landschaft zu spazieren. Vielerorts finden sich Naturlehrpfade, die ganz spielerisch jenes Wissen vermitteln, was in den Schulbüchern noch so trocken dargeboten wird. Im Sinne eines harmonischen Miteinanders sollten sich die Eltern auch auf andere Freizeitmöglichkeiten einlassen. So stehen Touren mit dem Mountainbike bei Kids hoch im Kurs, Möglichkeiten finden sich rund um die Familienhotels im Erzgebirge hinreichend. Natürlich ist die Region auch in den kalten Monaten ein erstklassiges Reiseziel. Dann werden die Familienhotels im Erzgebirge zu gemütlichen Basislagern, von denen aus die verschneite Gebirgslandschaft auf Langlaufskiern, Schlitten oder mit Schneeschuhen erobert werden kann.

Urlaubsideen Erzgebirge

Reisethemen in Erzgebirge

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Freitag, 20.September 2019 - 10:11 Uhr
Renate und Peter B. verleben einen Kurzurlaub in Marburg im VILA VITA Rosenpark

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Das Familienhotel als Ausgangslage für Ausflüge

Ein Urlaub ist meist nur so gut wie die Ausflugsziele, die den Urlaubsort umgeben. Das gilt in besonderem Maße für einen Familienurlaub mit Kindern. Doch wer einmal in einem Familienhotel im Erzgebirge untergekommen ist, weiß um die Vorzüge der Region und ihre wirklich erstklassigen Ausflugsziele. Da sei etwa das kleine Städtchen Seiffen erwähnt, welches sich dank seiner Jahrhunderte langen Traditionen im Spielzeugbau selbst als "Spielzeugdorf" bezeichnet. Da darf man gern einem der Handwerker bei seiner filigranen Arbeit am dünnen Holz über die Schulter sehen. Für die aktiven Kids gibt es eine Sommerrodelbahn. Spielzeugländer finden sich in Seiffen wie auch in Stockhausen. Ebenso großer Beliebtheit erfreuen sich bei kleinen wie auch großen Gästen die historischen Stollen und Schaubergwerke, die vielerorts rings um die Familienhotels im Erzgebirge zu finden sind. Mit Helm und Grubenlampe geht es da zu abenteuerlichen Führungen tief in den Berg, wo die staunenden Besucher bergmännischen Traditionen und Gepflogenheiten nachspüren können. Wer etwa im Abenteuerbergwerk Bernsteinzimmer gelandet ist, kann gar selbst mit historischem Gerät Hand an den Berg legen.