Springe zum Inhalt
banner
Erwachsener
Anreise

Familienhotels in Deutschland: Einfach mal raus

Der Aufwand für die Planung eines Kurzurlaubs in einem Familienhotel in Deutschland ist denkbar gering. Die sieben Sachen sind recht schnell gepackt, es sind ja nur ein paar Tage. Die Anreise nimmt nicht die größte Zeit in Anspruch, die Ziele sind gut mit dem Auto oder mit dem Zug zu erreichen. Und Eltern und Kinder erleben etwas abseits der alltäglichen Pflichten und Routine miteinander. Schon ein verlängertes Wochenende lohnt sich für eine gemeinsame Tour. Die Häuser des Landes haben den Trendumschwung längst erkannt, dass es nicht mehr immer eine lange – aufwendig zu planende – Reise in die Ferne sein muss. Familienhotels in Deutschland setzen deswegen immer mehr auf Abwechslungsreichtum und Kinderfreundlichkeit.

Bei einer Führung durchs Watt dabei sein, am Strand Sandburgen bauen, abenteuerliche Wanderungen in den Bergen erleben oder Tagesausflüge in aufregende Freizeitparks – die Ziele sind so vielschichtig wie spannend für die ganze Familie. Und die gemeinsamen Unternehmungen von Eltern mit Kindern schaffen ein ganz neues Gefühl des Miteinanders. Alle sind als verschworene Gemeinschaft unterwegs, entdecken Geheimnisse, haben Spaß miteinander, lernen Neues kennen.

Wählen Sie das gewünschte Reiseziel aus den aufgeführten Bundesländern oder stöbern Sie in der Übersicht aller Arrangements für Familienhotel.

TOP Angebote

7581 Angebote in Familienhotel Alle ansehen

Familienhotel in Deutschland

Urlaubsideen Deutschland

Reisethemen in Deutschland

Familienhotel Deutschland: Ein altersgerechtes Ziel planen

Jeder hat andere Bedürfnisse. Die Kondition ist altersabhängig, die Interessen sind es auch. Das sollte im Vorfeld der Planung eines Urlaubs in einem Familienhotel in Deutschland unbedingt berücksichtigt werden. Ein grober Fahrplan, was man an den wenigen Tagen unternehmen kann, damit auch jeder der Familie Freude hat und im Nachhinein gern an die gemeinsame, intensive Zeit zurückdenkt, ist dabei auf jeden Fall von Vorteil. Gemeinsame Unternehmungen, die allen Spaß machen, dürfen dabei nicht fehlen.

Jede Region hat dazu die passenden Möglichkeiten. Ausflüge in Tiergärten, Freizeitparks und zu Naturschönheiten schaffen ganz besondere Höhepunkte in einem Kurzurlaub. Deutsche Familienhotels verstärken diesen Effekt, da sie sich auf die Zielgruppe „Familien“ ausgerichtet haben. Das beginnt bei der Ausstattung in den Zimmern und reicht bis zu den kinderfreundlichen hauseigenen Restaurants. Eltern kommen natürlich auch nicht zu kurz, denn es gilt nach wie vor: Nur wenn die Kinder sich wohlfühlen, erholen sich auch Mütter und Väter.

Familienhotel Deutschland: Fantasievolle Kinderbetreuung

Mit der ganzen Familie in den Urlaub zu fahren und trotzdem Zeit für die Beziehungspflege zu haben sind keine Dinge, die sich ausschließen. Familienhotels in Deutschland setzen auf fantasievolle interessante Kinderbetreuung, sodass die Eltern durchaus problemlos mehrere Stunden ganz für sich nutzen können – für einen romantischen Bummel, eine Shoppingtour, einen ungestörten Aufenthalt im Wellnessbereich, einen Museumsbesuch oder eine ausgiebige Wanderung. Die Möglichkeiten sind so mannigfaltig wie die Reiseziele in Deutschland an sich.

Eine umfangreiche Kinderbetreuung gehört inzwischen zum Standard in den Familienhotels in Deutschland. Meist wird dieser Service von Montag bis Freitag angeboten. Die Kleinen fühlen sich in keiner Weise abgeschoben, sondern genießen den Aufenthalt in großzügigen, bunten Spieleparadiesen. Die Betreuer sind gut ausgebildet und haben genügend Einfälle für verrückte Stunden parat. Dass die Zwerge dabei schnell neue Freunde finden, versteht sich von selbst. Es gibt für jedes Alter passende Angebote, kein frischer Teenager muss also im übertragenen Sinne Angst haben, mit Bauklötzchen spielen zu müssen.