Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Erwachsener
Anreise

Landschafts- und Weingenuss beim Wellnessurlaub im Burgenland

Das Burgenland verspricht weite Ausblicke auf eine malerische Landschaft. Im Norden bestimmt das idyllische Steppengebiet am Neusiedlersee die Umgebung, während sanfte Hügel mit Wäldern, Weingärten und Streuobstwiesen im mittleren und südlichen Burgenland beeindrucken. Darüber lacht meist die Sonne, denn aufgrund der geografischen Gegebenheiten ist das Burgenland vom Licht besonders begünstigt – beste Voraussetzung für eine erholsame Auszeit, etwa beim Wandern, Radfahren oder einfach nur beim Relaxen. Erholsame Wohlfühloasen verlocken zum Wellnessurlaub im Burgenland. Thermalbäder versprechen entspannte Momente in den Spas, die mit lustigen Erlebnisbecken oder ruhigen Rückzugszonen jeden Geschmack treffen. Anschließend laden die Schmankerlwirte zum genussreichen Tagesausklang ein. Dabei werden pannonische Spezialitäten wie Zander oder Graurindgulasch serviert. Edle Tropfen aus den burgenländischen Weinbaugebieten runden das köstliche Mahl ab. Neben den fruchtigen Weißweinen der Neusiedlersee-Region oder den Blaufränkischen der südlichen Anbaugebiete bestechen der süße Ruster Ausbruch oder der roséfarbene Uhudler-Wein.

Angebotsbild - Hotel Wende
Neusiedl am See

4 Übernachtungen
4 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet
4 x Abendessen im Rahmen der Halbpension
1 x Leihfahrrad für 1 Tag inkl. Radkarte
1 x Fl. Wein des Jahres für Daheim


5 Tage
382 €

TOP Angebote

72 Angebote in Wellnessurlaub Burgenland Alle ansehen

Wellnessurlaub Burgenland

Relaxt oder sportlich beim Wellnessurlaub im Burgenland

Am Rand des Nationalparks Neusiedlersee-Seewinkel versprüht die St. Martins Therme ein paradiesisches Flair. Neben einer abwechslungsreichen Thermenlandschaft und der Saunalwelt mit exklusiven Ruhebereichen bietet der hauseigene Badesee mit einer einladenden Liegewiese Entspannung pur. Wen bei so viel Ruhe die Unternehmungslust drängt, der schließt sich einer Safari in die benachbarten Salzlacken an. Die Thermen von Bad Tatzmannsdorf werden von mehreren Quellen gespeist. Sechs verschiedene Wellnessoasen bilden zusammen Burgenlands größtes Kurzentrum, das zusätzlich zum Wellnessprogramm in den Bäderlandschaften auch wohltuende Massagen und eine Vielzahl an Gesundheits- und Kosmetikanwendungen anbietet. Erlebnisreiche Wellness für Groß und Klein verspricht die Sonnentherme Lutzmannsburg. Mit ihren lustigen Wellenbecken und bunten Wasserrutschen zählt sie zu Europas größten Familienparks. Schon die allerkleinsten Wellnessgäste erwarten in der Babylandschaft feuchtfröhliche Urlaubsabenteuer. Auch die Familientherme Stegersbach verfügt mit verschiedenen Warmwasserbecken, einem Sportpool und mehreren Planschbereichen über eine breite Badelandschaft für Wasserratten jedes Alters. Im Spa werden täglich Spezialaufgüsse mit duftenden Gels und Cremes angeboten. Du suchst sonnige Erholung beim Wassersport? Zum Segeln und Surfen ist Podersdorf am Neusiedlersee beliebt. Ein einindrucksvolles Tauchrevier findest Du im Neufelder See, zum Kanufahren locken die Flusslandschaften der Raab oder der Lafnitz in Südburgenland.

Welche Hotels in Burgenland in der Kategorie Wellnessurlaub sind die Besten?
  1. Landhotel Schwabenhof - Bewertung: 5.9
  2. St. Martins Therme & Lodge - Bewertung: 5.8
Das Ranking wurde durch die Hotelbewertungen unserer Gäste in ermittelt und zeigt den besten Bewertungsdurchschnitt
  1. Thermenhotel PuchasPLUS Stegersbach - Bewertung: 5.8
  2. SIMON - das Vitalhotel Bad Tatzmannsdorf - Bewertung: 5.8
Das Ranking wurde durch die Hotelbewertungen unserer Gäste in der Rubrik "Zimmer" ermittelt.
  1. Landhotel Schwabenhof - Bewertung: 6.0
  2. Hotel der Freiraum - Bewertung: 6.0
Das Ranking wurde durch die Hotelbewertungen unserer Gäste in der Rubrik "Service & Personal" ermittelt.
  1. Landhotel Schwabenhof - Bewertung: 6.0
  2. Das Eisenberg - Bewertung: 5.9
Das Ranking wurde durch die Hotelbewertungen unserer Gäste in der Rubrik "Gastronomie" ermittelt.
  1. AVITA Resort - Bewertung: 5.9
  2. St. Martins Therme & Lodge - Bewertung: 5.7
  3. SIMON - das Vitalhotel Bad Tatzmannsdorf - Bewertung: 5.6
  4. Thermenhotel PuchasPLUS Stegersbach - Bewertung: 5.5
Das Ranking wurde durch die Hotelbewertungen unserer Gäste in der Rubrik "Wellnessausstattung" ermittelt
  1. AVITA Resort - Bewertung: 5.8
Das Ranking wurde durch die Hotelbewertungen unserer Gäste in der Rubrik "Sport- und Freizeitangebot" ermittelt.
  1. VILA VITA Pannonia - Bewertung: 5.8
Das Ranking wurde durch die Hotelbewertungen unserer Gäste in der Rubrik "Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten" ermittelt.
  1. St. Martins Therme & Lodge - Award 2020
  2. Thermenhotel PuchasPLUS Stegersbach - Award 2020
  3. Das Eisenberg - Award 2020
  4. Hotel Raffel - Award 2020
Der Kurzurlaub Award wird jährlich an einen ausgewählten Kreis der besten Hotels verliehen.

Ein Doppelzimmer kostete in den letzten Monaten im Schnitt 204,80 Euro für 1 Nacht und 2 Personen. Ein Einzelzimmer kostete in den letzten Monaten im Schnitt 101,67 Euro für 1 Nacht.

Die Preise stellen nur einen statistischen Wert der letzten Monate dar. Jedes Angebot hat andere Leistungsbestandteile und daher ist keine genauere Vergleichbarkeit möglich.

Urlaubsideen Burgenland

Reisethemen in Burgenland

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Sonntag, 12.Juli 2020 - 02:03 Uhr
Frau B. und Frau B. verleben einen Kurzurlaub in Wolkenstein im Santé Royale Hotel- & Gesundheitsresort Warmbad Wolkenstein

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Aussichtsreicher Wellnessurlaub im Burgenland

Egal, welche burgenländische Region Du als Kulisse für Deinen Wellnessaufenthalt wählst, überall bestimmt eine bilderbuchartige Landschaft den Ausblick. Die unendlich wirkende Weite der ungarischen Tiefebene liegt Dir an den Ausläufern des Leithagebirges zu Füßen. Während Du mit Blick auf den Neusiedlersee die Seele baumeln lässt, ziehen schnatternde Gänse über das Schilf, und Störche und Reiher stolzieren durch die Wiesen. Umgeben von üppigen Wäldern und bunten Felder relaxt Du im mittleren Burgenland, wo mit dem 884m hohen Geschriebenstein die Alpen bis an die ungarische Grenze reichen. Eindrucksvolle Burgen und verträumte Ruinen locken zu Ausflügen. Zu den schönsten Aussichtspunkten zählt beispielsweise der Burgfried von Landsee, von dem Du über die Bucklige Welt und die ungarische Tiefebene blickst. Im Südburgenland stechen ehemalige Vulkankegel aus der gewellten Landschaft. So wacht die Burg Güssing imposant über den Weinbergen des Südburgenlandes, die mit ihren reizvollen Kellerstöckeln, alten Weinhauerhäusern, einen herrlichen Rahmen für Wanderungen bieten und Deinen Wellnessaufenthalt mit kulinarischen Genüssen krönen.