Springe zum Inhalt
banner
Erwachsener
Anreise

Wanderurlaub in den Wiener Alpen – erlebisreiche Auszeit vor herrlichen Panoramen

Die Bezeichnung Wiener Alpen verdankt die Bergwelt im Südosten Niederösterreichs ihrer Nähe zur Bundeshauptstadt. Damit bietet sie sich ideal für einen Kurzurlaub an. Vor dem felsigen Rax-Massiv, zwischen den sanften Hügel der Buckligen Welt oder in den verträumten Tälern der Flüsse Piesting und Schwarza findest Du eindrucksvolle Kulissen für ausgedehnte Wandertouren. Unterwegs kannst Du zauberhafte Architekturjuwelen wie die idyllische Bergkirche in Pitten oder die herrschaftlichen Sommerfrische-Villen im Kurort Semmering entdecken. Möchtest Du bei einem Wanderurlaub in den Wiener Alpen einfach nur die Aussicht genießen? Die Ausflugsziele auf der Hohen Wand oder dem Schneeberg versprechen weite Panoramen über die steirische Berglandschaft bis in die ungarische Tiefebene hin zum Neusiedlersee. Dunkle Nadelbäume, bunte Mischwälder und saftige Wiesen prägen das Landschaftsbild. Wer eine winterliche Umgebung bevorzugt, unternimmt eine Schneeschuhwanderung, beispielsweise im Wechselgebiet. Und wenn Du unterwegs hungrig wirst, kehrst Du bei einem der Schmankerlwirte ein, wo Dich Köstlichkeiten vom Schneebergland-Schwein und schmackhafte Schaf- oder Ziegenkäse-Gerichte erwarten.
Angebotsbild - Hotel & Spa Linsberg Asia
Bad Erlach
5,8 / 6
Gültig 02.02.2020 - 21.02.2020

Asiatische Auszeit in den Energiewochen| 2 Nächte

2 Übernachtungen im Doppelzimmer
2 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet
2 x 4-Gang Dinner am Abend*
inkl. Begrüßungsdrink mit asiatischer Begrüßung
inkl. Nutzung der Therme Linsberg Asia**


3 Tage
304 €

TOP Angebote

43 Angebote in Wanderurlaub Wiener Alpen Alle ansehen

Wanderurlaub Wiener Alpen

Bromberg (19) Puchberg am Schneeberg (20) Reichenau an der Rax (4)

Beim Wanderurlaub in den Wiener Alpen Sehenswürdigkeiten entdecken

Mit über 2.000 Höhenmetern ist das Klosterwappen auf dem Schneeberg die höchste Erhebung Niederösterreichs. Ein wahres Wanderparadies erwartet Gipfelstürmer. Von Puchberg starten Routen unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade. Ganz bequem geht es auch mit der Zahnradbahn hinauf zum Hochschneeberg, wo das Elisabethkircherl einen atemberaubenden Blick über das Wiener Becken öffnet. Zum Genusswandern und Spazieren laden die Luftkurorte Reichenau und Payerbach an der Rax ein. Mittelschwere Steige und einfache Promenaden versprechen abwechslungsreiche Touren über dem malerischen Schwarzatal. Ein einzigartiges Wandererlebnis bietet der Weltkulturerbe-Wanderweg entlang der Bahntrasse der Semmeringbahn. Er führt Dich durch spektakuläre Viadukte und wirft anhand von Informationstafeln und Schauräumen einen Rückblick auf die Baugeschichte der ersten Gebirgsbahn der Welt. Eine Reise in die Vergangenheit unternimmst Du auch beim Spaziergang durch den Höhenluftkurort Semmering, wo Du prunkvollen Villen und Hotels aus der Kaiserzeit begegnest. Malerisch leuchtet die Wallfahrtskirche Maria Schutz zwischen den tiefgrünen Wäldern des Sonnwendsteins hervor. Hinter ihrem Hochaltar plätschert das Heilig Bründl, das der Legende nach vor Krankheiten schützen soll. Wer eher auf die heilende Kraft von Thermalwasser vertraut, besucht Bad Erlach. Der Kurort liegt an der niederösterreichischen Thermenlinie in der Buckligen Welt und lockt zum Relaxen in eine großzügige Wellnesslandschaft.

Urlaubsideen Wiener Alpen

Reisethemen in Wiener Alpen

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Mittwoch, 29.Januar 2020 - 01:14 Uhr
Rolf-André Z. und Laura Z. reisen nach Bad Kissingen ins New Angela

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Mit der Familie auf Wanderurlaub in den Wiener Alpen

Urlaubserlebnisse für Jung und Alt verspricht die Familienarena St. Corona am Wechsel. Auf dem Motorik-Gelände stellst Du Deine Geschicklichkeit unter Beweis, während Deine kleinen Reisebegleiter durch den Mini-Bikepark touren. Rasant geht es auf der Sommerrodelbahn Corona-Coaster dahin. Anschließend entspannst Du bei einem Sonnenbad auf der Terrasse der Wexl Lounge. Große und kleine Höhlenforscher schließen sich einer Expedition in der Hermannshöhle Kirchberg an. Du tauchst in die Welt der Fledermäuse ein und wanderst durch ein Labyrinth von Tropfsteinen. Zwischen tosenden Wassermassen bewegst Du dich auf den Brücken und Stegen der Myrafälle, die über mächtige Felsen 125m in die Tiefe stürzen. Wem es dort zu laut ist, der besucht das angrenzende Wildgehege, wo Rehe und Rothirsche friedlich grasen. Lamas und Alpakas sind auf dem Plateau der Hohen Wand zu Hause. Sie lassen sich sogar an der Leine führen und begleiten Dich auf Deiner Wanderung durch den Naturpark.